Titelbild

Tagesförderstätten

Die soziale Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft steht in unseren Tagesförderstätten im Vordergrund. Schwerbehinderte oder mehrfach behinderte erwachsene Menschen, die (noch) nicht in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten können, erhalten hier die entsprechende individuelle Betreuung und Förderung.

Orientiert an der persönlichen Lebensentwicklung

bieten wir:

  • eine ganzheitliche Förderung der Persönlichkeit
  • Angebote zur Weiterentwicklung lebenspraktischer Fähigkeiten
  • sinnvolle Beschäftigungen, die den Tag einteilen und strukturieren,
  • Übungen zur Ausführung einfacher Arbeitsschritte im Hinblick auf eine mögliche Hinführung zur Werkstattfähigkeit
  • soziale Kontakte
  • pflegerische Grundversorgung während der Betreuungszeiten

Die Tagesförderstätten sind organisatorisch an die Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) angegliedert. Sie stehen den Menschen zur Verfügung, die zu Hause bei Ihren Angehörigen leben oder in unseren Wohnheimen betreut werden.

Die Betreuung erfolgt in Kleingruppen an verschiedenen Standorten

Tagesförderstätte Limburg
Wiesbadener Str. 15
65549 Limburg

Tagesförderstätte Offheim
Limburger Str. 64
65555 Limburg

Tagesförderstätte Heuchelheim
Dorchheimer Str. 5a
65627 Elbtal

Ansprechpartner Begleitende Dienste

Wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen oder Fragen an uns haben, wenden Sie sich bitte an

Frau Christa Draaf (Leitung Begleitende Dienste und Tagesförderstätten)
Wiesbadener Straße 15
65549 Limburg

Tel.: 0 64 31 / 9 93 - 2 91
Fax: 0 64 31 / 9 93 - 2 42

c.draaf(at)lebenshilfe-ldz.de