Hierbei können Sie uns unterstützen

  • Unterstützte Kommunikation - Sprachentwicklung in der Frühförderung
  • Projekt "Ein Arbeitsplatz im Grünen"
  • Ausstattung eines Snoozle–Raumes im Wohnhaus Diez
  • Errichtung einer Stätte der Erinnerung zum Gedenken an verstorbene Werkstattbeschäftigte und WohnheimbewohnerInnnen
  • Ausstattung unserer Sportgruppen (wie z. B. Schwimmen und Hockey) insbesondere für die National-Special-Olympics-Teilnehmer
  • Teilnahme an Freizeitmaßnahmen, Betreuungs- und Fortbildungsangeboten
  • Erweiterung von Diensten und Einrichtungen, z. B. Begleitetes Wohnen und Werkstatt für psychisch erkrankte Menschen
  • Unterhaltung und Anschaffungen für die Kunstwerkstatt
  • Hilfe  über den Tod hinaus
    Möglicherweise haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, die Zukunft benachteiligter und behinderter Menschen durch ein Vermächtnis zu sichern und mitzugestalten. Wenn Sie dies in einem persönlichen Gespräch erörtern möchten, seht Ihnen unser 1. Vorsitzender Herr Werner Reingen, Rechtsanwalt und Notar, gerne zur Verfügung. Durch Ihr Vermächtnis könnte z. B. ein wichtiges Bauvorhaben verwirklicht werden.